Meine berufliche Reise begann 1988 als Chemie-Laborantin in Magdeburg. Zehn Jahre später musste ich mich aufgrund der politischen Situation jedoch umorientieren und machte einen Abschluss als Pharmazeutisch Technische Assistentin in einer öffentlichen Apotheke. Während meiner 15-jährigen Tätigkeit dort, entfachte das Interesse an alternativen Heilmethoden und ich befasste mich intensiv mit der Homöopathie und den Schüßler Salzen. So war es nur eine Frage der Zeit, bis ich nach 3-jähriger berufsbegleitender Ausbildung 2009 meine staatlich anerkannte Prüfung zur Heilpraktikerin ablegte und fortan in diesem Bereich tätig war. Nach einem anschließenden Praktikum eröffnete ich im März 2013 meine eigene Praxis. Seitdem bilde ich mich fortwährend weiter und bin regelmäßig auf Heilpraktiker-Kongressen zu finden. Außerdem bin ich Mitglied im Bund Deutscher Heilpraktiker, im Biochemischen Gesundheitsverein und für die Deutsche Homöopathische Union regelmäßig als Referentin unterwegs.

Schwerpunkte meiner Arbeit

  • Homöopathie
  • Schüßler Salze Therapie mit Antlitzdiagnose
  • Therapeutische Frauenmassage nach Claudia Pfeiffer
  • Ohrakkupunktur/Aurikulotherapie
  • Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht